Was sind Vorteile der Windenergie
1
Windenergie ist eine zählt zu den erneuerbaren Energien, was im Atom- und CO2 Zeitalter schon mal ein großer Vorteil ist.
2
Des Weiteren benötigt die Gewinnung von Windenergie so wenig Platz wie keine andere Form der Energiegewinnung.
3
Denn die Fläche, welche bei der Windenergie tatsächlich verbraucht wird, liegt unter einem Prozent der Fläche, welche für die Windanlagen ausgeschrieben ist.
4
Wind gibt es immer reichlich. Er ist daher billig, sauber und wie oben bereits erwähnt erneuerbar.
5
Bei der Gewinnung von Windenergie entstehen weder Schadstoffe wie Stickoxide, Kohlendioxid noch Schwefeloxide.
6
Bei der Erzeugung von Windenergie entstehen des Weiteren keine gesellschaftlichen Folgekosten, was bedeutet, das keine Kosten zur Beseitigung von Umweltschäden produziert werden.
7
Zu gesellschaftlichen Folgekosten werden beispielsweise die Entlagerung von Atommüll, Gesundheitsschäden, Waldschäden, Ernteausfälle etc. verstanden.
8
Windkraftunternehmen sind meist auch Arbeitgeber von mehreren Tausend Menschen, welche in diesen Betrieben einen zukunftsfähigen Arbeitsplatz gefunden haben.
Empfehle diesen Artikel deinen Freunden
  • gplus
  • pinterest